NetzwerkFunkSysteme

Audi Heckklappe ...

Audi Heckklappe

Hardware:
Platine: Professionelle Platine mit Lötstoplack und Beschriftungsdruck.
Gehäuse: Spritzwasserfestes Gehäuse für den Einbau in die Heckklappenverkleidung.
Anschluss: Phoenix Stecker mit Schraubklemmen.
Lieferung: Fertig aufgebautes und geprüftes Modul.

Verwendung:

  • Die Funktion der Heckklappe wird erweitert.
  • Das schließen der Heckklappe ist über die vorhandenen Tasten und des Funkschlüssels nun möglich.
  • Durch erneutes drücken, der in der Fahrertür eingebauten, Taste wird die Heckklappe wieder geschlossen.
  • Das verlassen des Fahrzeuges ist nicht mehr nötig. Die Heckklappe kann geöffnet
    und wieder geschlossen werden ohne das Fahrzeug zu verlassen.
  • Bestehende Funktionen der Heckklappe werden nicht verändert, sondern lediglich erweitert.
  • Wesentliche Erleichterung beim entladen.
  • Voraussetzung für den Betrieb ist eine vorhandene Elektrische Heckklappe. (z.B. Modelle A6, A7, A8)
Einbau/Betrieb:
Einbau: Der Einbau des Modules ist unkompliziert und kann ohne besondere Kenntnisse vorgenommen werden.
Eine Einbauanleitung mit dazugehörigen Kabelmaterial wird mitgeliefert.
Spannung: Als Stromversorgung wird die Spannung der vorhanden Beleuchtung verwendet. (12V Rückklappe)
Batterie: Die Fahrzeugbatterie wird nur bei geöffneter Heckklappe mit ca. 20mA vernachlässigbar belastet.
Automatik: Das Modul schaltet sich bei geschlossener Heckklappe oder nach 5 Minuten automatisch ab.
Eigenschaften: Die Schaltung greift nicht in die bestehende Fahrzeugelektronik ein.
Die Fahrzeuginternen BUS Systeme werden nicht berührt bzw verwendet.
Ein einfaches abstecken des Heckklappenmodules versetzt das Fahrzeug wieder in den Orginalzustand.
Alle genannten Markennamen und Produkte sind Warenzeichen bzw. eingetragene Warenzeichen der jeweiligen Eigentümer.
All products indicated above are trademarks or registered trademarks of the appropriate owners.